Lehramt Musik

Kinder und Jugendliche für Musik zu begeistern, gehört zu den schönsten und vielleicht anspruchsvollsten Bildungsmissionen überhaupt: Gemeinsam zu musizieren, Verständnis zu vertiefen, Feuer zu entfachen sind herausfordernde und erfüllende Aufgaben gleichermaßen.

Es geht darum, Schülerinnen und Schülern einen aktiven Zugang zu Musik zu ermöglichen. Wie können sie ihre Wahrnehmungs- und Gestaltungsfähigkeit entwickeln? Wie lernen sie, sich durch und über Musik auszudrücken sowie reflektiert mit ihr umzugehen?

Konzepte für alle Schulformen

An der HfMDK bereiten wir angehende Lehrerinnen und Lehrer intensiv auf ihren Beruf vor. Unsere Lehramtsstudiengänge Musik für Grundschule (L1), Haupt- und Realschule (L2), Gymnasium (L3) und Förderschule (L5) fußen auf künstlerischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Grundlagen und Kompetenzen für eine offene, motivierende, schüler- und handlungsorientierte Vermittlung von Musik. Themen der Praxis verbinden wir dabei immer auch mit Forschung.

Studium

Studium

Studiengänge & Bewerbungsinfos

Kein Vergleich: Der Studienalltag an einer Kunsthochschule

Lehramtsstudierende der HfMDK bewegen sich in einem Umfeld, das frei von Schubladendenken ist. Klassische und populäre Musik, historische und aktuelle Musikkulturen, solistische Arbeit und Ensembles, Lern- und Lehrmethoden, interdisziplinäre Projekte – wir thematisieren die gesamte Bandbreite an Musik. Studierende arbeiten an ihrer musikalischen Wahrnehmung und ihren pädagogischen Fähigkeiten. Sie erhalten Raum für Reflexion und Interpretation, bringen engagiert ihre Themen und Talente ein, und das auch über ihr eigenes Studium hinaus – etwa im Fachbereichsrat, im AStA und im Studierendenparlament. Offenheit, Austausch: Das bleibt nie nur Ziel, das prägt uns.

Was uns als Ausbildungsbereich einer Hochschule für Musik und Darstellende Kunst sonst noch ausmacht: In jedem Fall die Fülle an Fächern, der hohe Anteil an Einzelunterricht, die vielen, von Studierenden gegründeten großartigen Ensembles – und unsere zahlreichen Kooperationen.

News

News

News

More
Eine Cellistin und ein Cellist in der Orchesterprobe, lachend einander zugewandt.
(Foto: Hansjörg Rindsberg)

|

Wie wird man Musiklehrerin oder Musiklehrer? Der Schnuppertag zum Studium Lehramt Musik findet zweimal jährlich statt. Hier können sich Interessierte über das Lehramtsstudium allgemein informieren, Fragen zur Eignungsprüfung stellen und auf dem Instrument vorspielen oder vorsingen. Persönliche Beratung und Tipps inklusive.

Musikprojekt mit einer Schulklasse, zwei Schülerinnen melden sich, sie sind im Vordergrund von hinten zu sehen.
(Foto: Laura Brichta)

|

Der Ausbildungsbereich Lehramt Musik der HfMDK kooperiert mit mehreren Schulen in Frankfurt und Umgebung. Für die Studierenden ist das eine echte Bereicherung: In verschiedenen Projekten erhalten sie bereits während des Studiums konkrete Einblicke in die Schulpraxis und können eigene Unterrichtsentwürfe, Arrangements oder Übestrategien einbringen und ausprobieren.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

We
11.01.
Su
22.01.
Sa
04.02.

Fragen & Kontakt

Porträt von Ralph Abelein
(Foto: Rebecca Hahn)

Prof. Ralph Abelein

ProfessurSchulpraktisches InstrumentalspielStudiengangsleitung MA Bigband
Button Schließen Kreuz Person Overlay

Prof. Ralph Abelein

ProfessurSchulpraktisches InstrumentalspielFB2 Lehrämter Wissenschaft und KompositionStudiengangsleitung MA Bigband
Ausbildungsdirektor Lehrämter
Porträt von Ralph Abelein
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Prof. Ralph Abelein creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
Porträt von Katharina Schilling-Sandvoß vor einem Bücherregal
(Foto: Rebecca Hahn)

Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß

ProfessurMusikpädagogikDekanin Fachbereich 2
Button Schließen Kreuz Person Overlay

Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß

ProfessurMusikpädagogikFB2 Lehrämter Wissenschaft und KompositionDekanin Fachbereich 2
stellv. Ausbildungsdirektorin Lehrämter
T
+49(0)69154007248
Porträt von Katharina Schilling-Sandvoß vor einem Bücherregal
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
On this page