Kooperationen mit Schulen

Musikprojekt mit einer Schulklasse, zwei Schülerinnen melden sich, sie sind im Vordergrund von hinten zu sehen.
(Foto: Laura Brichta)

An der HfMDK bestehen mehrere Kooperationen mit verschiedenen Schulen aus Frankfurt und der Umgebung, die sich vor allem an die Studierenden der Lehramts-Studiengänge richten.

Diese Zusammenarbeit ist eine Bereicherung für die Hochschule und für die Lehramts-Studiengänge, da die Studierenden im Rahmen von verschiedenen Projekten Einblicke in die Schulpraxis erhalten und eigene Unterrichtsentwürfe, Arrangements, Übestrategien etc. einbringen und erproben können. Auch die Schulen profitieren von den Kooperationen. Die Zusammenarbeit mit der HfMDK ist eine Bereicherung des musikalischen Angebots vor Ort, weckt Interesse an einem Musikstudium und eröffnet damit neue Perspektiven.

Schulen, die Interesse an einer Zusammenarbeit haben, können gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Aktuell bestehen Kooperationen mit den folgenden vier Schulen:

Adorno-Gymnasium, Frankfurt

Die Kooperation betrifft das Programm der Schule „Ästhetische Forschung als Teil nachhaltiger kultureller Schulentwicklung“. In einem jährlichen gemeinsamen Projekt sollen Konzepte für eine gelingende ästhetische und kulturelle Bildung erarbeitet und erprobt werden. Konkrete Projektideen betreffen u.a. die Erstellung von Soundscapes (Klasse 5), Tanzprojekte im Rahmen des Wahlpflichtfachs „Ästhetik“ (Klasse 9 und 10) sowie gemeinsames Improvisieren zu Stummfilmen (Klasse 9).

Ansprechpersonen: Dr. Julia Jung (Adorno-Gymnasium), Prof. Ralph Abelein (HfMDK)

Anna-Schmidt-Schule, Frankfurt

Die Kooperation bezieht sich vor allem auf die Bereiche Ensembleleitung und Schulpraktisches Arrangieren. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, bei Proben, Auftritten und Probenfahrten der Schülerinnen und Schüler mitzuwirken und die Leitung einzelner Ensembles zu übernehmen. Eigene Arrangements können dabei praktisch umgesetzt werden. Zur Kooperation gehören zudem regelmäßige Auftritte des „Collegium Musicum“ (des Orchesters der Lehramtsstudierenden) an der Schule.

Ansprechpersonen: Marcel Welke (Anna-Schmidt-Schule), Prof. Michael Böttcher (HfMDK)

Goethe-Gymnasium, Frankfurt

Auch im Rahmen dieser Kooperation besteht für Studierende die Möglichkeit, eigene Arrangements in der Praxis zu erproben und die Leitung von Schulensembles zu übernehmen. Zudem können Studierende eigene Unterrichtsversuche im Fach Musik durchführen und unter Begleitung auswerten. Die Kooperation umfasst darüber hinaus eine Zusammenarbeit im Bereich der Kammermusik: Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit, mit Studierenden zu musizieren. Dieses Angebot erweitert den „Schwerpunkt Musik“ des Goethe-Gymnasiums, der seit 2001 besteht und u.a. das Ziel hat, Interesse an einem Musikstudium zu wecken.

Ansprechpersonen: Dr. Felix Steiner (Goethe-Gymnasium), Prof. Ernst-August Klötzke (HfMDK)

Grimmelshausen-Gymnasium, Gelnhausen

Die Kooperation ist Bestandteil des Programms zur Studien- und Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler. Einmal jährlich besucht ein Musik-Oberstufenkurs die HfMDK und hat Gelegenheit, in verschiedenen Unterrichten aller Fachbereiche zu hospitieren. Ein Fokus wird dabei auf die Lehramtsstudiengänge gelegt, die in einer Informationsveranstaltung vorgestellt werden.

Ansprechpersonen: Christine Heinrichs (Grimmelshausen-Gymnasium), Dr. Sylvia Dennerle (HfMDK)

Kontakt

Kontakt

Fragen & Kontakt

Porträt von Katharina Schilling-Sandvoß vor einem Bücherregal
(Foto: Rebecca Hahn)

Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß

ProfessurMusikpädagogikDekanin Fachbereich 2
Button Schließen Kreuz Person Overlay

Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß

ProfessurMusikpädagogikFB2 Lehrämter Wissenschaft und KompositionDekanin Fachbereich 2
stellv. Ausbildungsdirektorin Lehrämter
T
+49(0)69154007248
Porträt von Katharina Schilling-Sandvoß vor einem Bücherregal
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
Porträt von Ralph Abelein
(Foto: Rebecca Hahn)

Prof. Ralph Abelein

ProfessurSchulpraktisches InstrumentalspielStudiengangsleitung MA Bigband
Button Schließen Kreuz Person Overlay

Prof. Ralph Abelein

ProfessurSchulpraktisches InstrumentalspielFB2 Lehrämter Wissenschaft und KompositionStudiengangsleitung MA Bigband
Ausbildungsdirektor Lehrämter
Porträt von Ralph Abelein
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Prof. Ralph Abelein creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Studiengänge & Bewerbungsinfos

On this page