Künstlerische Instrumentalausbildung und Dirigieren Master

Eine Hornistin mit ihrem Instrument macht sich eine Notiz und lacht.
(Foto: Janine Bächle)

Studium & Berufsfeld

Studium & Berufsfeld

Der Masterstudiengang Künstlerische Instrumentalausbildung und Dirigieren (KIA) wird seit dem Wintersemester 2012/2013 an der HfMDK angeboten und zwar mit den Profilen

  • Solistische Ausbildung (nicht für Orchesterinstrumente)
  • Orchesterausbildung

Ziel des Masterstudiums ist es, Studierenden diejenigen Kompetenzen zu vermitteln, die zur selbstständigen Ausübung des Berufs einer*eines Orchestermusiker*in beziehungsweise einer*eines Solist*in befähigen.

Karrierewege erkunden, Kompetenzen entwickeln

Unverzichtbare kreative Qualifikationen, die im Studium gefordert und gefördert werden, sind:

  • eine künstlerische und technische Weiterentwicklung am jeweiligen Hauptfachinstrument, die den Ansprüchen der heutigen Zeit gerecht werden kann;
  • ein Überblick über das stetig wachsende Repertoire;
  • die Fähigkeit, dramaturgisch reizvolle Programme zu gestalten, sowie
  • soziale Kompetenzen, die für eine Tätigkeit im Orchester notwendig sind und die die Zusammenarbeit mit Konzertveranstaltern, Dirigentinnen und Dirigenten sowie dem Publikum verbessern.
4 Semester
Regelstudienzeit
zum Wintersemester
Studienbeginn
Master of Music (M.Mus.)
Abschluss
Deutsch
Sprache

Termine & Fristen

Termine & Fristen

Termine & Fristen

14.01.202301.03.2023

Künstlerische Instrumentalausbildung: Bewerbungsfrist zum WiSe 2023/24

14.01.2023 23:00 01.03.202311:00
subject to change

WiSe = Wintersemester // SoSe = Sommersemester

Eine Harfenistin beim Üben im Proberaum
(Foto: Janine Bächle)

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Die Zulassung zum Masterstudiengang Künstlerische Instrumentalausbildung und Dirigieren setzt ein erstes abgeschlossenes Hochschulstudium im jeweiligen instrumentalen Hauptfach und eine bestandene Eignungsprüfung voraus.  

Bewerbung

Bewerbung

Online-Bewerbung

Was brauche ich für die Bewerbung?

Nachweis deutscher Sprachkenntnisse

Hier finden Sie eine Liste der Nachweise deutscher Sprachkenntnisse für alle Studiengänge. Bitte prüfen Sie, welche Anforderungen für Ihren Studiengang gelten.

Digitale Vorauswahl

Digitale Vorauswahl

In einigen Fächern gibt es eine digitale Video-Vorrunde in der Eignungsprüfung. Nachfolgend finden Sie zunächst die Anforderungen in der digitalen Vorauswahl für die betreffenden Instrumente und weiter unten die Anforderungen im "Profil solistisch" und "Profil Orchester" für die Präsenz-Eignungsprüfung.

Bitte bemühen Sie sich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten um eine gute Ton- und Bildqualität. Jedoch ist es nicht erforderlich, eine professionelle Studioaufnahme herzustellen. In der Auswahl der Aufnahmegeräte sind Sie frei.

Technische Anforderungen für alle betreffenden Instrumente

Sie müssen während des Spiels im Bild sichtbar bleiben und eindeutig identifizierbar sein. Innerhalb der Werke (Einzelsätze bei zyklischen Werken wie Sonaten oder Suiten) sind keine Bild- oder Tonschnitte erlaubt. Es werden auch Videoaufnahmen akzeptiert, die bereits zu einer anderen Gelegenheit produziert wurden; dabei sind auch Einstellungen verschiedener Kameras zulässig.

Die Aufnahmen dürfen nicht älter als 6 Monate sein.

Bitte laden Sie Ihre Videos auf eine Streaming-Plattform Ihrer Wahl hoch (z.B. YouTube, Vimeo, Clouds, etc.). Die Videos müssen ohne Passwort abrufbar sein und ohne Download der Datei gestreamt werden können.

Bitte erstellen Sie pro Werk (z.B. eine Sonate, Suite, Arie) eine Video-Datei. Sie können bis zu 6 Links zur Verfügung stellen.

Fachliche Anforderungen in der digitalen Vorauswahl

Eignungsprüfung

Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfung besteht aus einer praktischen Prüfung im jeweiligen instrumentalen Hauptfach.

Die Prüfungskommission wählt die Vortragsfolge in der Eignungsprüfung aus, die Dauer der Prüfung variiert je nach Instrument zwischen 10 und 30 Minuten. In der praktischen Prüfung soll die Bewerberin oder der Bewerber künstlerisch-technisches Können, Interpretationsfähigkeit, Stilempfinden und gestalterisches Vermögen nachweisen.

Profil solistisch

Profil Orchester

Lesefassung: Eignungsprüfungsordnung der HfMDK Frankfurt

Nicht-amtliche Lesefassung. Stand: 23.12.2021

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) legt die Rahmenbedingungen und Regelungen für Ihr Studium fest. Sie gilt zusammen mit den Allgemeinen Bestimmungen (für Bachelor- und Masterstudiengänge) oder der SPoL (für Lehramtsstudiengänge). Alle Versionen der SPO Ihres Studiengangs (auch frühere Fassungen für Studierende vergangener Studienjahre) finden Sie unter Prüfungen.

Lesefassung: Allgemeine Bestimmungen für Bachelor- und Masterstudiengänge der HfMDK Frankfurt

Stand: 27.05.2019

Lesefassung: Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Künstlerische Instrumentalausbildung

nicht-amtliche Lesefassung

Studienverlauf

Studienverlauf

Studienverlaufsplan: Klavier, Gitarre

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Studienverlaufsplan: Cembalo, Laute, Orgel

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Studienverlaufsplan: Blockflöte, Viola da Gamba

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Studienverlaufsplan: Chorleitung

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Studienverlaufsplan: Streicher, Bläser, Harfe, Schlagzeug

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Orchesterausbildung

Module

Module

Module: Orchesterausbildung

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Orchesterausbildung

Module: Klavier, Gitarre

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Module: Cembalo, Laute, Orgel

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Module: Blockflöte, Viola da Gamba

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Module: Chorleitung

Künstlerische Instrumentalausbildung Master, Profil Solistische Ausbildung

Module: Wahlkatalog

Künstlerische Instrumentalausbildung Master

Eine Kontrabassistin und ein Kontrabassist, in der Orchesterprobe über Noten gebeugt.
(Foto: Laura Brichta)

Fragen & Kontakt

Fragen & Kontakt

Fachliche Beratung

Porträt von Florian Hölscher am Flügel
(Foto: Rebecca Hahn)

Prof. Florian Hölscher

ProfessurKlavierAntidiskriminierungsbeauftragter
Button Schließen Kreuz Person Overlay

Prof. Florian Hölscher

ProfessurKlavierFB1 Künstlerische InstrumentalausbildungAntidiskriminierungsbeauftragter
Porträt von Florian Hölscher am Flügel
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Prof. Florian Hölscher creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
ES

Prof. Erik Schumann

ProfessurVioline
Button Schließen Kreuz Person Overlay

Prof. Erik Schumann

ProfessurViolineFB1 Künstlerische Instrumentalausbildung

See more?

Prof. Erik Schumann creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Fragen zur Online-Bewerbung?

Mehr zum Thema

On this page