Master of Contemporary Dance Education - MA CoDE

Application Postcard MACoDE
(Foto: Jennifer Schmid)

|

Dieses Jahr werden wir unsere 10. Generation willkommen heißen! Zum Wintersemester 22/23 geht es los, die Online-Bewerbung ist vom 1. Februar bis zum 1. April freigeschaltet! 

Ein geknülltes Stück Papier mit einem Sticker auf dem Documentation Wall geschrieben steht.
(Foto: MA CoDE)

Studium

Studium

Tanz im Transfer: Der englischsprachige Master Contemporary Dance Education (MA CoDE) richtet sich an erfahrene Tänzerinnen und Tänzer, Performerinnen und Performer, Choreografinnen und Choreografen, die die Fundamente ihrer Arbeit im Kontext einer zeitgenössischen Tanzvermittlung erforschen wollen. Das Ziel der Ausbildung? Tanzpädagogische Arbeitsfelder zukunftsweisend erweitern und ein Alumninetzwerk aufbauen, um Vermittlung im Berufsfeld stark zu machen.

Vergleichende Methodik im zeitgenössischen Tanz 

Mit dem Studienangebot reagiert die HfMDK auf wachsende Anforderungen und aktuelle künstlerische wie pädagogische Entwicklungen im Berufsfeld und eröffnet den Studierenden neue Perspektiven in der Vermittlung und Institutionalisierung von Tanz.

Das Programm wird konzipiert von einem Team unter der Leitung von Prof. Ingo Diehl und ist gleichermaßen theoretisch wie praktisch angelegt: MA CoDE rückt die individuellen Interessen der Studierenden ins Zentrum, unterstützt dabei, diese herauszuarbeiten und folgt sowohl künstlerisch als auch wissenschaftlich höchsten Ansprüchen. Schwerpunkte liegen auf einer vergleichenden Methodik im zeitgenössischen Tanz, auf der Analyse von Gruppenprozessen, auf Reflexion, Kommunikation und interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Kontakte, Projekte, Impulse

Studierende entwickeln eine neue Basis für ihre Arbeit und das Handwerkszeug für konkrete Kooperationen im Berufsfeld. Dazu erleben sie vom ersten Tag an, was einen vernetzten Studiengang wie den MA CoDE ausmacht: Kontakte, Projekte, Diskurse, Impulse. Fest verortet in der Kunst, werden sie Teil einer lebendigen, kreativen Fach-Community.

Der Bezug zur Praxis ist dabei immer zentral – in enger Zusammenarbeit mit internationalen Partnern und im Verbund der Hessischen Theaterakademie setzen wir vielfältige Projekte und Vermittlungsformate im Berufsfeld um.

Studiengang & Bewerbungsinfos

Team

Team

Team

Porträt von Jennifer Schmid
(Foto: Rebecca Hahn)

Jennifer Schmid

Assistenz MA CoDEFachbereich 3

Jen­ni­fer Schmid

Assistenz MA CoDEFachbereich 3
Porträt von Jennifer Schmid
(Foto: Rebecca Hahn)

Mehr sehen?

Jennifer Schmid erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.
Porträt von Susanne Triebel
(Foto: Rebecca Hahn)

Susanne Triebel

Lehrkraft für besondere AufgabenTanz

Su­san­ne Trie­bel

Lehrkraft für besondere AufgabenTanzFB3 Darstellende Kunst
Porträt von Susanne Triebel
(Foto: Rebecca Hahn)

Mehr sehen?

Susanne Triebel erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.
Porträt von Ingo Diehl
(Foto: Rebecca Hahn)

Prof. Ingo Diehl

ProfessurZeitgenössische TanzpädagogikVizepräsident für Qualitätssicherung in der Lehre und interdisziplinäre Projekte

Prof. Ingo Diehl

ProfessurZeitgenössische TanzpädagogikFB3 Darstellende KunstVizepräsident für Qualitätssicherung in der Lehre und interdisziplinäre Projekte
Studiengangsleitung Contemporary Dance Education Master MA CoDEPräsident der Hessischen TheaterakademieVorsitz der Forschungskommission
M
+49 177 7505055
T
+49 69 36607142
Porträt von Ingo Diehl
(Foto: Rebecca Hahn)

Mehr sehen?

Prof. Ingo Diehl erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.
Beim Abspielen dieses Videos werden Daten von Ihnen an YouTube übertragen. Näheres dazu unter ↗ Datenschutz.
Youtube hier einmal aktivieren
Youtube immer aktivieren

MA CoDE Archiv

MA CoDE Archiv

MA CoDE Archiv

Seiteninhalt