Prof. Ralph Abe­lein

ProfessurSchulpraktisches KlavierspielFB2 Lehrämter Wissenschaft und KompositionAusbildungsdirektor Lehrämter
Porträt von Ralph Abelein
(Foto: Rebecca Hahn)

Mehr sehen?

Prof. Ralph Abelein erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.

Prof. Ralph Abe­lein

ProfessurSchulpraktisches KlavierspielFB2 Lehrämter Wissenschaft und KompositionAusbildungsdirektor Lehrämter
Porträt von Ralph Abelein
(Foto: Rebecca Hahn)

Sprech­stun­de

nach Vereinbarung per E-Mail

Als Professor für Schulpraktisches Instrumentalspiel unterrichtet Ralph Abelein seit 2005 Lehramtstudierende der HfMDK Frankfurt in den Fächern Improvisierte Liedbegleitung, Arrangement und Ensemblearbeit. Nach dem Studium (Schulmusik sowie Jazzklavier) an den Musikhochschulen in Trossingen und Stuttgart sowie an der Filmakademie Baden-Württemberg (Filmmusik und Sounddesign) arbeitete er von 2001 bis Anfang 2006 im Stuttgarter Palladium Theater zunächst als Korrepetitor und Dirigent, dann als Musikalischer Leiter für die dortigen Musicalproduktionen. Ralph Abelein ist als Jazzpianist, Arrangeur, Komponist und Dirigent aktiv und arbeitete u.a. für die Oper Frankfurt, die Staatstheater Darmstadt und Wiesbaden, das Nationaltheater Mannheim, die Nibelungenfestspiele Worms, die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, The English Theatre Frankfurt und die Burgfestspiele Bad Vilbel. Sein Lehrbuch "Liedbegleitung und Klavierimprovisation" erschien 2014 im Helbling Verlag. 2017 folgte die Übersetzung ins Englische und 2019 bzw. 2020 schließlich die chinesische und französische Ausgabe. An der HfMDK initiierte Ralph Abelein 2008 das jährlich stattfindende Projekt "Musik für Stummfilme" und 2009 den HfMDK Jazz- und Popchor.