Corona-Regeln für Studium & Lehre

Sommersemester 2022, Update 3.6.2022

Mit dem Wegfall einer Vielzahl staatlich angeordneter Infektionsschutzmaßnahmen kommt jeder*m Einzelnen von uns ein hohes Maß an Eigenverantwortung zu. Da wir großes Vertrauen in Ihrer aller Verantwortungsbewusstsein haben, wird die Pflicht zum Tragen einer Maske aufgehoben. 

Das Präsidium empfiehlt jedoch allen Hochschulangehörigen und Besucher*innen der HfMDK, weiterhin nach Möglichkeit eine Maske zu tragen, regelmäßig Selbsttests durchzuführen und für einen individuellen Impfschutz zu sorgen, um sich und andere zu schützen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen
  • Es bestehen weiterhin keine Zugangsbeschränkungen (d.h. es ist kein Impf- oder Testnachweis erforderlich)
  • Im Publikum besteht lediglich eine dringende Empfehlung zum Tragen einer Maske (OP-Maske ausreichend, FFP2 empfohlen) – insbesondere aus Rücksicht auf die Mitwirkenden bitten wir das Publikum jedoch darum, eine Maske zu tragen
  • Die Saalbelegung unterliegt keiner Beschränkung mehr

Tests

Tests
  • Projekte mit 20 oder mehr Personen (ausgenommen Theorie-Seminare / diskursive Formate) sowie alle szenischen Projekte und Unterrichte (unabhängig von der TN-Zahl) arbeiten weiterhin auf der Basis täglicher Selbsttests. Entsprechende Projekte sind beim KBB spätestens 2 Wochen im Voraus anzumelden

Festangestellte Lehrende sowie Mitarbeitende der Bibliothek und der Abteilung Studienservice, die erhöhtem Publikumsverkehr ausgesetzt sind, bekommen 2 Tests pro Woche zur Verfügung gestellt. Diese können beim Hausdienst abgeholt werden. Die Regelungen für KBB und Hausdienst gelten unverändert weiter.

  • Bei Eignungsprüfungen können Corona-Tests nicht mehr als Voraussetzung zur Teilnahme eingefordert werden. Die Bewerber*innen werden jedoch darum gebeten, sich im Vorfeld eigenverantwortlich zu testen.

Maskenpflicht

Maskenpflicht
  • Die Maskenpflicht entfällt (d.h. das Betreten der Hochschule und die Teilnahme an Unterrichten und Veranstaltungen ist ohne Maske möglich)
  • Das Tragen einer medizinischen Maske wird weiterhin empfohlen, insbesondere dann, wenn ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. Wenn eine Person im Raum das Tragen von Masken wünscht, bitten wir alle in der jeweiligen Gruppe nachdrücklich darum, eine Maske zur tragen.

In Situationen, in denen andere keine Masken tragen, können Sie sich selbst in sehr hohem Maße durch eine FFP2-Maske schützen. Bei sachgemäßer Verwendung gehen wissenschaftliche Studien von einem Wirkungsgrad von mehr als 90% aus.

    Lüftung

    Lüftung

    Denken Sie bitte weiterhin an regelmäßiges und intensives Lüften – neben der Maske ist dies die wirksamste Maßnahme zur Infektionsvermeidung

    Infektionsfälle

    Infektionsfälle
    • für Beschäftigte der Hochschule besteht weiterhin die Pflicht, dem Arbeitgeber eine Infektion oder den Status als enge Kontaktperson oder eine Absonderung nach Rückreise (gemäß aktueller Einreise-VO) oder durch das Gesundheitsamt angeordnete Absonderung zu melden (bitte an die Personalabteilung: zeiterfassung@hfmdk-frankfurt.de)
    • alle Hochschulangehörigen: Falls Sie positiv auf Covid-19 getestet werden, benachrichtigen Sie bitte sofort alle näheren Kontaktpersonen in der Hochschule, um weitere Übertragungen einzudämmen und halten Sie sich genau an die gesetzlichen Quarantäne-Regelungen

    Quarantäne

    Es gelten die von Bund und Ländern beschlossenen Quarantäne-Regeln, für Details informieren Sie sich bitte auf der Website der Bundesregierung.

    Siehe auch

    On this page