Corona-Regeln für den Veranstaltungs­besuch

Für den Veranstaltungsbesuch gelten folgende Regeln zum Schutz vor dem Corona-Virus:

Es gilt 2G+. Das heißt, Sie benötigen einen Impfnachweis oder Genesenennachweis (gültig 3 Monate) sowie – sollten Sie keine Booster-Impfung vorweisen können – zusätzlich ein negatives Ergebnis eines offiziellen Antigen-Schnelltests (Bürgertests) das nicht älter als 24h ist (alternativ kann auch ein PCR-Ergebnis, nicht älter als 48h, vorgelegt werden) und müssen auch während der Veranstaltung am Sitzplatz eine Maske tragen.

  • Ab Donnerstag, 20.01. sind bei Veranstaltungen im Publikumsbereich FFP2-Masken verpflichtend!

Alle Besucher*innen – interne wie externe – müssen spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse Ihre 2G+ Nachweise vorlegen und Eintrittskarten abholen (Studierende und Lehrende der Hochschule: 3G+), später ist ein Einlass aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich.

2G+

Voraussetzung für den Veranstaltungsbesuch ist: 

  • ein Nachweis der vollständigen Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff ODER ein Genesenennachweis
  • sowie zusätzlich ein negatives Ergebnis eines offiziellen Antigen-Schnelltests (Bürgertests), das nicht älter als 24h ist (alternativ kann auch ein PCR-Ergebnis, nicht älter als 48h, vorgelegt werden). Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) benötigen keinen zusätzlichen Negativnachweis.

Diese Voraussetzungen gelten auch für Verwaltungsmitarbeiter*innen der HfMDK, die als Gäste die Veranstaltung besuchen. Mitwirkende einer Veranstaltung (inkl. Technik oder Betreuung), Studierende und Lehrende unterliegen der 3G+-Regel.

Zugang und Einlass

Alle Besucher*innen - interne wie externe - müssen spätestens 15 min vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse Ihre 2G+ Nachweise vorlegen und Eintrittskarten abholen (Studierende und Lehrende der Hochschule: 3G+), später ist ein Einlass aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich.

Wie bisher auch, ist es für hochschulinterne Besucher*innen möglich, bei freier Kapazität auch an der Abendkasse bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginnnoch Eintrittskarten zu erhalten. Da die Platzzahl jedoch stärker begrenzt ist, empfehlen wir, Karten bereits im Voraus online zu erwerben (für Hochschulangehörige zum Preis von €1.-), da die Veranstaltungen wesentlich schneller ausverkauft sein könnten.

Maskenpflicht

Maskenpflicht

Die Maskenpflicht gilt in allen innenliegenden Verkehrsflächen der Hochschule (Foyer, Treppenhäuser, Flure, Aufzüge) sowie in den Veranstaltungssälen - auch während der Veranstaltung am Sitzplatz.

Ab Donnerstag, 20.01. sind bei Veranstaltungen im Publikumsbereich FFP2-Masken verpflichtend.

Verringerte Platzkapazität der Säle

Verringerte Platzkapazität der Säle

Ab Montag, 17.01.2022 wird nur noch eine verminderte Gesamtzahl an Besucher*innen bei öffentlichen Veranstaltungen zugelassen:

  • im Kleinen Saal: bis zu 70 Personen
  • im Großen Saal: bis zu 100 Personen

Wegeführung

Wegeführung

Das Einbahnstraßensystem in der Hochschule wird aufgehoben.

Auf den Fluren und im Foyer ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Seiteninhalt