Gastprofessur für Elementare Musikpädagogik (EMP) (w/m/d)

stellenangebot

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) versteht sich als Universität der performativen Künste und ihrer Wissenschaften. Sie ist Hessens Hochschule für Musik, Theater, Tanz und deren Vermittlung. Sie fördert Reflexion und Interdisziplinarität, bezieht sich konsequent auf die Gegenwart und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Sie ist höchster Qualität in allen Leistungsbereichen verpflichtet.

Im Fachbereich 1 – Künstlerische Instrumentalausbildung, Instrumentalpädagogik, Kirchenmusik, Historische Interpretationspraxis – ist zum 01.10.2022 eine

Gastprofessur für Elementare Musikpädagogik (EMP) (w/m/d)

befristet bis 31.03.2026 zu besetzen.

Die künstlerische Instrumentalausbildung (KIA) an der HfMDK eröffnet den Studierenden vielfältige und zeitgemäße berufliche Perspektiven in künstlerischen und pädagogischen Arbeitsfeldern. Einen eigenen Schwerpunkt bildet der Bereich Instrumentalpädagogik, in dem künstlerische, pädagogische und wissenschaftliche Anteile gleichgewichtet sind. Die HfMDK stärkt in diesem Zusammenhang den Bereich Elementare Musikpädagogik und richtet im Rahmen der befristeten Finanzierung durch den laufenden Hochschulpakt eine Gastprofessur ein. Der Aufbau des Studienbereichs wird evaluiert.

Gesucht wird eine herausragende Persönlichkeit, die auf Basis eigener Lehrerfahrungen und Konzeptentwicklungen sowie möglichst auch eigener Forschungen das Fach, auch in seiner Beziehung zur Instrumentalpädagogik neu aufstellt sowie in der Breite der adressierten Altersgruppen unterrichtet und eng mit den weiteren pädagogischen Studiengängen der Hochschule und ins Berufsfeld vernetzt.

Mit der Bewerbung ist ein Konzeptpapier zur Kompetenzvermittlung und zukunftsorientierten Entwicklung des Faches einzureichen.

Ihre Aufgaben

  • Unterricht des Faches Elementare Musikpädagogik in den Teilbereichen didaktischer Praxis (Lehrversuche mit verschiedenen Altersgruppen), didaktischer Theorie und Vermittlung praktisch-künstlerischer Kompetenzen (Percussion, Bewegung, Improvisation) im Hauptfach und im Pflichtfach Master IP und im Wahlbereich des Bachelor KIA
  • Intensive Vernetzung mit den relevanten Institutionen (wie Musikschulen, allgemein-bildende Schulen, Kindertagesstätten, Erwachsenenbildung)
  • Organisation der Unterrichte
  • Unterrichtsangebote auch in der instrumentenspezifischen Instrumentalpädagogik, vor allem in den Bereichen Anfänger- und Gruppenunterricht
  • Konzeptionelle Mitarbeit im Masterstudiengang Instrumentalpädagogik
  • Zusammenarbeit mit der Lehramtsausbildung und Kooperation mit übergeordneten Hochschulangeboten der musikspezifischen Bewegungslehre und Körperarbeit
  • Beratung und Betreuung der Studierenden in allen Studienphasen

Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Elementare Musikpädagogik
  • Eine Promotion im Fach ist wünschenswert
  • Möglichst mehrjährige Lehrerfahrung im Hochschulbereich oder an einer Berufsakademie
  • Umfangreiche Berufserfahrung in der Elementaren Musikerziehung mit verschiedenen Altersgruppen
  • Veröffentlichte Konzeptentwicklungen, eigene Publikationen sind wünschenswert

Die Hochschule erwartet

  • Interesse an fachbereichsübergreifender Zusammenarbeit
  • Hohe Präsenz in der Hochschule
  • Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den allgemeinen Entwicklungszielen der HfMDK

Die*der erfolgreiche Bewerber*in wird vom 01.10.2022 bis zum 31.03.2026 beauftragt. Die Gastprofessur umfasst 18 Semesterwochenstunden. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die derzeitige W2-Besoldung des Landes Hessen.

Die HfMDK legt Wert auf Vielfalt und Toleranz und fördert die Gleichberechtigung aller Geschlechter. Wir unterstützen unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Frauen mit entsprechenden Qualifikationen sind ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Behinderung im Sinne des § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bewerbungen mit ausgefülltem Personalbogen, Konzeptpapier und den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Ernennungsurkunden, Nachweise, Auswahl Projekte / Publikationen / Lehrveranstaltungen etc.) werden per E-Mail (bewerbung@hfmdk-frankfurt.de) oder auf dem Postweg bis zum 15.02.2022 erbeten an die Personalabteilung der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Kennwort: Gastprofessur Elementare Musikpädagogik, Eschersheimer Landstraße 29 – 39, 60322 Frankfurt am Main.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Ausschreibung: Gastprofessur für Elementare Musikpädagogik (EMP) (w/m/d)

Personalbogen: Gastprofessur für Elementare Musikpädagogik (EMP) (w/m/d)

Fragen & Kontakt

Prof. Angelika Merkle

ProfessurKlavierkammermusikDekanin Fachbereich 1

Prof. An­ge­li­ka Merk­le

ProfessurKlavierkammermusikFB1 Künstlerische InstrumentalausbildungDekanin Fachbereich 1
Vertrauensdozentin der Studienstiftung des dt. Volkes an der HfMDK
M
+49(0)69154007241
T
+49(0)69154007290
Porträt von Angelika Merkle
(Foto: Leonhard Hamerski)

Mehr sehen?

Prof. Angelika Merkle erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.

Datenschutzhinweis: Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der Personalabteilung schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten vollständig gelöscht.