Theater- und Orchester­management Master

Studium & Berufsfeld

Studium & Berufsfeld

Digitaler TheO-Infoabend

Am 3. Mai um 20 Uhr stellen die Studierenden des Masters Theater- und Orchestermanagement allen Interessierten ihren Studiengang vor und beantworten individuelle Fragen zu Studieninhalten, Bewerbung und Studienablauf. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Der digitale Infoabend wird vom aktuellen Jahrgang für alle Interessierten durchgeführt und bietet die Möglichkeit mit den Studierenden ins Gespräch zu kommen. 
Zu Beginn stellen wir den Studiengang ein wenig vor. Danach berichten wir von unserem ersten Studienjahr und unseren Erfahrungen im Studium. Aber vor allem soll es darum gehen eure Fragen zu beantworten. Von Bewerbungsessay über zeitlichen Umfang bis hin zu Praktika - jedes Thema ist willkommen!
Meldet euch per Mail an Theater_und_Orchestermanagement@hfmdk-frankfurt.de, um den Zugangslink zu erhalten oder wenn ihr vorher noch irgendetwas braucht.

***

Der Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement bildet B.A.-Absolventinnen und -Absolventen wissenschaftlicher und künstlerischer Studiengänge, aber auch berufserfahrene Kolleginnen und Kollegen für mittlere und höhere Leitungspositionen in Theatern, Festivals, freien Gruppen, Orchestern und Konzerthäusern aus. Die Studierenden absolvieren innerhalb von vier Semestern zwölf Fächer (Module), in denen ihnen aktuellste Erkenntnisse u.a. aus den Bereichen Theatermanagement, Orchestermanagement, Spielplanung, BWL, Kulturtheorie, Recht, Disposition, Marketing und Produktion vermittelt werden. Das Studium findet in einer kleinen Seminargruppe von max. 8 - 10 Studierenden und in intensivem Austausch mit über 20 Dozierenden und den Studiengangsleitern statt.

Dabei setzt sich der Studiengang kritisch mit der gegenwärtigen Theater- und Musiklandschaft auseinander und diskutiert innerhalb der Seminare und praktischen Übungen Optionen und Reformmodelle, in denen mehr Gerechtigkeit, eine stärkere Mitbestimmung der Ensembles, flachere Hierarchien, demokratischere Leitungsmodelle und die aktive Förderung von Frauen, Barrierefreiheit und Anti-Diskriminierung zu den wesentlichen Eckpunkten zählen. Wir unterstützen auch die Forderungen des ensemble-netzwerkes u.a. Organisationen, die sich für bessere Arbeitsbedingungen von Künstlerinnen und Künstlern einsetzen.

Der Leiter des Studiengangs hat kürzlich die Publikationen Theater, Krise und Reform (bei Springer VS. Wiesbaden, 2016) und Macht und Struktur im Theater: Asymmetrien der Macht (bei Springer VS. Wiesbaden, 2019) vorgelegt, die das gegenwärtige Theatersystem anhand dieser und anderer Punkte analysiert und diskutiert.

Theater- und Orchestermanagement: Studienverlaufsplan

Theater- und Orchestermanagement: Informationen zum Studiengang

Theater- und Orchestermanagement: Seminarbeschreibungen

Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten
zum Wintersemester
Studienbeginn
4 Semester
Regelstudienzeit
120 CP
Credit Points
Master of Arts (M.A.)
Abschluss
Deutsch
Sprache
nicht konsekutiver, akkreditierter Master-Studiengang
Besonderes
8 - 10 Studierende
Besonderes

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Die Zulassung zum Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement setzt ein abgeschlossenes BA-Studium eines künstlerischen oder anderen Faches (Theater-, Musik-, Kulturwissenschaften u.a.m.) und die bestandene Eignungsprüfung voraus. Erwartet werden außerdem ein hohes Interesse an einer Berufstätigkeit in diesem Bereich, erste Erfahrungen aus Praktika oder durch eigene Arbeit, sowie die Fähigkeit, sich auch mit Fragen zur Zukunft der Theater und Orchester in Deutschland auseinanderzusetzen. Dabei interessieren uns auch die Theater- und Orchestersysteme anderer Länder. Die Bewerbung von Studierenden aus anderen Länder sind deshalb explizit erwünscht, sofern sie die genannten Voraussetzungen erfüllen.

Termine & Fristen

Termine & Fristen

Termine & Fristen

31.01.202215.05.2022

Bewerbungsfrist Master Theater- und Orchestermanagement zum Wintersemester 2022/23

31.01.2022 23:00 15.05.2022 10:00
subject to change

Bewerbungsfristen allgemein

für das Wintersemester: 1.2. bis 15.5. des laufenden Jahres

Eignungsprüfung

Eignungsprüfung

Die Zulassung zum Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement erfolgt in einem zweistufigen Verfahren.

Alle Absolventinnen und Absolventen künstlerischer oder anderer Fächer (z.B. Theater-, Musik-, Kulturwissenschaften, u.a.m.) mit Interesse an einer zukünftigen Tätigkeit in einem Theater, Orchester, Festival oder Produktionsstandort der Freien Szene in Deutschland können sich bis zum 15. Mai 2022 bewerben. Das Abschlusszeugnis muss zum Bewerbungstermin noch nicht vorliegen, jedoch ein Nachweis, dass der Studienabschluss zum Beginn des Wintersemesters vorliegt.

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus folgenden Teilen:

  • Motivationsschreiben (2 DIN A4-Seiten zu den persönlichen Bezügen einer Studien- und Berufswahl im Umfeld Theater und Orchester)
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis oder Nachweis über den gegenwärtigen Stand des Studiums
  • Bewerbungsessay
  • Onlinebewerbung über die Website der HfMDK Frankfurt

Der Bewerbungsessay und die Unterlagen werden von einer dreiköpfigen Bewerberauswahlkommission unter der Leitung des Studiengangleiters, Prof. Dr. Thomas Schmidt, ausgewertet.

Auswahlgespräch

Wir werden anschließend die Unterlagen sichten und die besten 12 - 14 Bewerber*innen zu einer Eignungsprüfung einladen, die am 22. Juni 2022 um 13:30 Uhr beginnt und die etwa bis 17:30 Uhr andauern wird. Die Eignungsprüfung wird digital stattfinden, so dass für Sie kein Reiseaufwand bestehen wird.

Bewerbungsessay

Der Essay soll einen Umfang von 8 - 12 Seiten haben, kann natürlich auch länger sein, wenn Sie mehr zu einem der Themen sagen möchten. Sie können den Essay entweder wissenschaftlich, journalistisch oder in einer Mischform abhandeln. Bitte reichen Sie den Essay bis 15. Mai 2022 gemeinsam mit ihren Bewerbungsunterlagen ein – eine Kopie Ihrer Unterlagen senden Sie bitte parallel dazu immer direkt an theater_und_orchestermanagement@hfmdk-frankfurt.de.

Die Essayfrage für 2022 lautet:

Welche Aufgaben kommen Theatern und Orchestern in der (heutigen) Gesellschaft zu? Wie muss sich die Zukunft der Theater und der Orchester gestalten, damit diese ihre Rolle und ihre Aufgaben in der Gesellschaft wieder verstärkter und mit einer größeren Reichweite übernehmen können? Analysieren Sie die Lage und machen Sie Vorschläge für die Zukunft. (Bitte konzentrieren Sie sich dabei auf einen der beiden Bereiche, wobei Theater auch Oper, Freie Darstellende Künste oder Theaterfestivals umfassen kann.)

Wir wollen damit etwas von Ihnen und über Ihr Denken erfahren. Warum wählen Sie ein Thema aus? Wie gehen Sie vor, wie analysieren und bewerten Sie die bestehende Situation? Was für Vorschläge machen Sie? Und welche Zukunft skizzieren Sie für die Theater und Orchester? Zeigen Sie uns, was und wie viel Sie bereits gelesen haben, und wie Sie dieses Wissen verarbeiten. Teilen Sie uns Ihre Ideen mit. Wir interessieren uns für Sie und Ihr Denken!

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung

Was brauche ich für die Online-Bewerbung?

Nachweis deutscher Sprachkenntnisse

Hier finden Sie eine Liste der Nachweise deutscher Sprachkenntnisse für alle Studiengänge. Bitte prüfen Sie, welche Anforderungen für Ihren Studiengang gelten.

Fragen & Kontakt

Fragen & Kontakt

Fachliche Beratung

Portrait von Thomas Schmidt
(Foto: privat)

Prof. Dr. Thomas Schmidt

ProfessurTheater- und OrchestermanagementStudiengangsleitung

Prof. Dr. Thomas Schmidt

ProfessurTheater- und OrchestermanagementFB3 Darstellende KunstStudiengangsleitung
Portrait von Thomas Schmidt
(Foto: privat)

See more?

Prof. Dr. Thomas Schmidt creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
NA

Prof. Dr. Norbert Abels

LehrauftragÄsthetik

Prof. Dr. Norbert Abels

LehrauftragÄsthetikFB3 Darstellende Kunst

See more?

Prof. Dr. Norbert Abels creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
JF

Josias Fröhlich

Studentische Assistenz M.A. Theater- und OrchestermanagementTheater- und Orchestermanagement (Master of Arts)

Josias Fröhlich

Studentische Assistenz M.A. Theater- und OrchestermanagementTheater- und Orchestermanagement (Master of Arts)

See more?

Josias Fröhlich creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Fragen zur Online-Bewerbung?

JL

Jessica Lepschy

StudierendensekretariatStudienserviceTheO, Regie, Schauspiel, Tanz, MA CoDE

Jessica Lepschy

StudierendensekretariatStudienserviceTheO, Regie, Schauspiel, Tanz, MA CoDE

See more?

Jessica Lepschy creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) legt die Rahmenbedingungen und Regelungen für Ihr Studium fest. Sie gilt zusammen mit den Allgemeinen Bestimmungen (für Bachelor- und Masterstudiengänge) oder der SPoL (für Lehramtsstudiengänge). Alle Versionen der SPO Ihres Studiengangs (auch frühere Fassungen für Studierende vergangener Studienjahre) finden Sie unter Prüfungen.

Lesefassung: Eignungsprüfungsordnung der HfMDK Frankfurt

Nicht-amtliche Lesefassung. Stand: 23.12.2021

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement (2020)

[94/2020, 19.5.2020]

On this page