Under Pressure

Gruppenfoto der TheO-Studierenden und der KM-Magazin Chefredakteurin an einem Cafe-Tisch draußen.
Redaktionstreffen in Berlin v.l.n.R: Alina Salomon, Maya Herrera, Svenja Polonji, Maike Menningen, Julia Jakob (KM Network, Chefredakteurin), Sarah Franke(Foto: privat)

Jedes Jahr gibt Kultur Management Network (KMNetwork) eine Sonderausgabe ihres Magazins heraus, für das sich die Redaktion einen renommierten institutionellen Partner aus der Kulturmanagement-Szene sucht.

In diesem Jahr fiel die Wahl auf den Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement (TheO) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK). Der Studiengang setzt sich in der nationalen Debatte um Reformen im Theater-, Festival- und Orchesterbetrieb für eine zeitgemäße, moderne und zukunftsfähige Theater- und Orchesterlandschaft ein. Die Planungen für die Kooperation begannen bereits 2021: Vorausgegangen waren Gespräche zwischen Julia Jakob (Chefredakteurin des Magazins) und Prof. Dr. Thomas Schmidt (Leiter des Studiengangs Theater- und Orchestermanagement), der seit einigen Jahren regelmäßig als Gastautor für das KM Magazin schreibt.

Under Pressure – das Schwerpunktthema

Die TheO-Studierenden Sarah Franke, Maja Herrera, Maike Menningen, Svenja Polanji und Alina Salomon bildeten zusammen die Redaktion und setzten das Schwerpunktthema fest: „Under Pressure“.

Ein sich wandelnder Arbeitsmarkt, verändertes Publikumsverhalten, aber auch gesamtgesellschaftliche Ereignisse wie Kriege und Krisen setzen die Theater- und Orchesterlandschaft unter Druck: Druck, um lange unbeachtete Entwicklungen aufzuholen; Druck, sich zu verändern und sich anzupassen; Druck, besser und zukunftsfähig zu werden. Das studentische Redaktionsteam dieser Sonderausgabe hat daher Kolleg*innen sowie Expert*innen eingeladen, sich mit der Frage zu beschäftigen, warum und inwiefern Theater und Orchester „Under Pressure“ stehen. Die entstandenen Beiträge präsentieren vielfältige konkrete sowie notwendige Vorschläge für Veränderung und Druckminderung. 

Redaktionsarbeit von A bis Z: Wie ein Magazin entsteht

Die redaktionelle Arbeit am Magazin wurde in das Kompetenz-Training „Schreiben und Medienarbeit“ der TheO-Studierenden integriert. In der Rolle der Redakteurinnen lernten die Studierenden „hands-on“ und setzten ein reales Projekt mit überregionaler Reichweite um. Sie arbeiteten unter Leitung der Chefredakteurin und der Co-Herausgeberschaft des Studiengangleiters Thomas Schmidt in den verschiedenen redaktionellen Phasen: Von der Themenwahl, über die Wahl, Ansprache und Betreuung der Autor*innen bis zu Lektoraten, Korrektorat und Endredaktion.

Expertise aus der Praxis: TheO-Alumni als Autor*innen

Die Besonderheit dieses Heftes besteht darin, dass die Mehrzahl der Autor*innen Alumni des Studiengangs sind und über ihre Erfahrungen in den Theatern und Orchestern berichten, in denen sie heute in verantwortlicher Position arbeiten. Unter ihnen: Melena Ohm bei den Berliner Philharmonikern, Alex Ioannidis am Schauspielhaus Zürich, Larissa Besler an der Staatsgalerie Stuttgart, Tim Dokter an der Tonhalle Zürich, Vanessa Hartmann am Schauspielhaus Hannover, Laura Sophia Franke am Theater Luzern, Sophie Hein und Britta Horwarth am Theater Osnabrück, Melina Eichenlaub aus Frankfurt und Johanna Kurth am Theater Salzburg. Diese Texte wurden durch ausgewählte Gastbeiträge ergänzt.

Under Pressure: Sonderausgabe des Magazins von Kultur Management Network in Kooperation mit dem Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement der HfMDK Frankfurt

Nr. 168 | September 2022

Weiter lesen

Portrait von Thomas Schmidt
(Foto: privat)

Prof. Dr. Thomas Schmidt

ProfessurTheater- und OrchestermanagementStudiengangsleitung
Button Schließen Kreuz Person Overlay

Prof. Dr. Thomas Schmidt

ProfessurTheater- und OrchestermanagementFB3 Darstellende KunstStudiengangsleitung
Portrait von Thomas Schmidt
(Foto: privat)

See more?

Prof. Dr. Thomas Schmidt creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.