Musik­pädagogik Master

When you play this video, some of your data is transferred to YouTube. For more details, see ↗ data protection.
Activate Youtube once here
Activate Youtube always

Studium & Berufsfeld

Studium & Berufsfeld

Der Masterstudiengang Musikpädagogik hat zum Ziel, Expertise für eine professionelle Musikpädagogik in verschiedenen gesellschaftlichen Feldern außerhalb der allgemeinbildenden Schule aufzubauen und den facheigenen wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Er bildet zur Durchführung fachbezogener und transdisziplinärer Forschung aus.

Nebst der Musikwissenschaft und der Pädagogik sind die Psychologie (für das musikalische Lernen und die musikalische Entwicklung), die Soziologie und die Ethnologie (für die gesellschaftliche Bedeutung der Musik und der Multikulturalität) zentrale Bezugsdisziplinen.

Viele Lehrveranstaltungen und Projekte des Masters Musikpädagogik erfolgen zusammen mit anderen Studiengängen an der HfMDK (unter anderem mit den Lehramtsstudiengängen Musik, der Instrumentalpädagogik, dem Tanz, dem Theater- und Orchestermanagement, der Kirchenmusik).

Musikpädagogik Master: Studienplan und Modulbereiche

Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten
4 Semester
Regelstudienzeit
zum Wintersemester
Studienbeginn
Master of Arts (M.A.)
Abschluss
120 CP
Credit Points
Deutsch
Sprache
Akkreditiert durch ACQUIN
Besonderes

Studien- und Prüfungsordnung

Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung (SPO) legt die Rahmenbedingungen und Regelungen für Ihr Studium fest. Sie gilt zusammen mit den Allgemeinen Bestimmungen (für Bachelor- und Masterstudiengänge) oder der SPoL (für Lehramtsstudiengänge). Alle Versionen der SPO Ihres Studiengangs (auch frühere Fassungen für Studierende vergangener Studienjahre) finden Sie unter Prüfungen.

Lesefassung: Eignungsprüfungsordnung der HfMDK Frankfurt

Nicht-amtliche Lesefassung. Stand: 23.12.2021

Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Musikpädagogik (2017)

[67/2017, 12.05.2017]

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Die Zulassung zum Masterstudiengang Musikpädagogik erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. Angesprochen sind Studierende mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss der Sozial- oder Geisteswissenschaften oder in einem künstlerischen Studiengang, eines Staatsexamens für ein Lehramt (bevorzugt im Fach Musik) oder einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss in einem sonstigen Studiengang, die sich musikpraktisch betätigen und sich in der Musikpädagogik als wissenschaftliche Disziplin ausbilden wollen. 

Schriftliche Bewerbungen werden ab dem 1. Februar bis zum 1. Juni für das darauffolgende Wintersemester entgegen genommen.

Das Abschlusszeugnis muss zum Bewerbungstermin noch nicht vorliegen, jedoch ein Nachweis, dass bereits mind. 150 Credit Points erbracht wurden und der Studienabschluss zum Beginn des Wintersemesters vorliegt.

Termine & Fristen

Termine & Fristen

Termine & Fristen

31.01.202201.06.2022

Bewerbungsfrist Musikpädagogik Master zum Wintersemester 2022/23

31.01.2022 23:00 01.06.2022 10:00
07.07.2022

Eignungsprüfung Master Musikpädagogik zum Wintersemester 2022/23

07.07.2022 22:00
08.07.2022

Eignungsprüfung Master Musikpädagogik zum Wintersemester 2022/23

08.07.2022 22:00
11.07.2022

Eignungsprüfung Master Musikpädagogik zum Wintersemester 2022/23

11.07.2022 22:00
subject to change

Bewerbungsfristen allgemein

für das Wintersemester: 1.2. bis 1.6. des laufenden Jahres

Eignungsprüfung

Eignungsprüfung

Bewerbungsunterlagen

Neben den Unterlagen, die im Dokument mit den Hinweisen zum Bewerbungsverfahren genannt sind, sind bei Bewerbungen für den Master Musikpädagogik noch folgende Dokumente einzureichen:

  • Essay von 3-5 Seiten über die eigene musikalische Biografie, aus welchem das Fachinteresse, musikpraktische Bildung und Erfahrungen, Erfahrungen im pädagogischen Bezug und die Fähigkeiten zur Reflexion und Selbstdistanzierung hervorgehen.
  • Portfolio mit dem Nachweis über die Art und Dauer der musikalischen Bildung (Instrumental-, Gesangs- Tanzunterricht), musikpädagogischer Praxis (Chormitgliedschaft, Band- und Ensemblespiel/-leitung, Songwriting etc.), pädagogische Qualifikationen, Projektarbeit u.a.m. 

Eignungsabklärung

Die Eignungsabklärung erfolgt im Rahmen eines Gesprächs auf der Grundlage des Essays über die musikalische Biografie des Bewerbers oder der Bewerberin. Es findet zwischen dem Bewerber oder der Bewerberin, der Studiengangsleiterin und einer weiteren Fachperson als Beisitzerin oder Beisitzer statt. Der genaue Termin wird den Eingeladenen nach Bewerbungsschluss bis Ende Juni per Mail mitgeteilt, das Gespräch erfolgt Mitte Juli.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung

Was brauche ich für die Online-Bewerbung?

Nachweis deutscher Sprachkenntnisse

Hier finden Sie eine Liste der Nachweise deutscher Sprachkenntnisse für alle Studiengänge. Bitte prüfen Sie, welche Anforderungen für Ihren Studiengang gelten.

Fragen & Kontakt

Fragen & Kontakt

Fachliche Beratung

Portrait von Maria Spychiger
(Foto: privat)

Prof. Dr. Maria Spychiger

ProfessurEmpirische Musikpädagogik

Prof. Dr. Maria Spychiger

ProfessurEmpirische MusikpädagogikFB2 Lehrämter Wissenschaft und Komposition
Portrait von Maria Spychiger
(Foto: privat)

See more?

Prof. Dr. Maria Spychiger creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Fragen zur Online-Bewerbung?

UR

Ute Christina Riemer

StudierendensekretariatStudienserviceTanz, Schauspiel, Musikpädagogik

Ute Christina Riemer

StudierendensekretariatStudienserviceTanz, Schauspiel, Musikpädagogik

See more?

Ute Christina Riemer creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
On this page