Prof. Silke Rüdinger

ProfessurSprechenFB3 Darstellende KunstDekanin Fachbereich 3
Antidiskriminierungsbeauftragte
Porträt von Silke Rüdinger
(Foto: Birgit Hupfeld)

See more?

Prof. Silke Rüdinger creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Prof. Silke Rüdinger

ProfessurSprechenFB3 Darstellende KunstDekanin Fachbereich 3
Antidiskriminierungsbeauftragte
Porträt von Silke Rüdinger
(Foto: Birgit Hupfeld)

Prof. Silke Rüdinger lehrt seit 2011 an der HfMDK, seit 2015 als Professorin für Sprechen im Ausbildungsbereich Schauspiel. Außerdem ist sie seit 2019 Antidiskriminierungsbeauftragte der HfMDK und seit 2021 gewählte Dekanin des Fachbereichs 3 Darstellende Kunst mit seinen Ausbildungsbereichen Musiktheater, Schauspiel, Szene, Zeitgenössischer und Klassischer Tanz.

Wichtige Säulen ihrer Lehre sind Methodenvielfalt, individuelle Förderung der Studierenden, Freude am Erforschen der verbalen, paraverbalen und extraverbalen Ausdrucksmöglichkeiten, das Sprechen mit allen Sinnen, der achtsame Umgang mit dem Körperinstrument Stimme, künstlerischen Textarbeit sowie Interdisziplinarität. Neben der handwerklichen Vermittlung des Fachs in den Unterrichten begleitet sie die Schauspielstudent*innen in szenischen Projekten und richtet gemeinsam mit ihnen interdisziplinäre Lesungen ein, in Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen, Museen, Stiftungen und der Buchbranche. In den Spielzeiten 20/21und 21/22 war sie Mentorin des Studiojahres am Schauspiel Frankfurt.

Ausbildung zur Logopädin  (Staatsexamen Philipps Universität Marburg). Anschließend arbeitete sie von 1996-1999 an der Klinik für Phoniatrie und Pädaudiologie am Universitätsklinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main bei Prof. Dr. Volker Gall. Dort bildete sie ihren therapeutisch fachlichen Schwerpunkt der Diagnostik und Therapie von Stimmerkrankungen aus, welchen Sie von 1999-2003 als Lehrlogopädin und von 2010-2020 als Dozentin an der Philipps Universität Marburg für die Studierenden der Master Studiengänge Speech Science und Phonetik vermittelte. Von 1998-2002 absolvierte Silke Rüdinger berufsbegleitend das Studium der Sprechwissenschaft (DGSS) an der Philipps-Universität Marburg bei Prof. Dr. Christa M. Heilmann. Von 2003-2013 arbeitete sie freischaffend als Dozentin, Stimmtherapeutin und Sprechtrainerin überwiegend mit Berufssprechern aus den Bereichen Hörfunk, Schauspiel, Kirchen- und Lehramt.

Prof. Silke Rüdinger lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Frankfurt am Main.