Prof. Tim Vogler

ProfessurStreicherkammermusikFB1 Künstlerische InstrumentalausbildungProdekan Fachbereich 1
Porträt von Prof. Tim Vogler mit Geige vor einem blauen Vorhang
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Prof. Tim Vogler creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Prof. Tim Vogler

ProfessurStreicherkammermusikFB1 Künstlerische InstrumentalausbildungProdekan Fachbereich 1
Porträt von Prof. Tim Vogler mit Geige vor einem blauen Vorhang
(Foto: Rebecca Hahn)

Tim Vogler wurde in Berlin geboren. Violinstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Preise bei mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben.

Gründung des Vogler Quartettes 1985 und seitdem dessen 1. Geiger.

Studium in Berlin und Cincinnati.

Voglers wichtigste Mentoren waren Eberhard Feltz, Sándor Végh, Walter Levin, György Kurtág, Menahem Pressler und Hedi Gigler.

Seit 1987 intensive internationale Konzerttätigkeit in Europa, den USA und Japan mit dem Vogler Quartett. Unzählige Rundfunk und CD-Produktionen.

Künstlerischer Leiter der "Internationalen Kammermusiktage Homburg", des "Sligo International Chamber Music Festival" in Irland und der „Nordhessischen Kindermusiktage“ Kassel.

Meisterkurse für Kammermusik für: "Jeunesses Musicales" in Schloß Weikersheim, die "Internationale Sommerakademie Niedersachsen", "Villa Musica" Rheinland Pfalz, “McGill International String Quartet Academy” in Montreal und andere.

Jurymitglied bei den Wettbewerben für Streichquartett in Bordeaux, Trondheim und Banff.

Lehrtätigkeit an der Hochschule „Hanns Eisler“ Berlin, Gastprofessur für Violine an der Hochschule für Musik Detmold.

2007-2012 Professor für Streichquartett und Kammermusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. International Visiting Artist an der Royal Irish Academy of Music in Dublin.

2015-2017 Lehrauftrag für Kammermusik an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin.

Im Sommersemester 2017: Übernahme der Professur für Streicherkammermusik an der HfMDK Frankfurt/Main in der Nachfolge von Prof. Hubert Buchberger.