Prof. Marion Tiedtke

ProfessurSchauspielFB3 Darstellende KunstAusbildungsdirektorin Schauspiel
T
069 154 007 103 oder - 568
Porträt von Marion Tiedtke
(Foto: Birgit Hupfeld)

See more?

Prof. Marion Tiedtke creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
Okay, agree

Nach ihrem Studium der Philosophie, Germanistik und Geschichte war Marion Tiedtke freie Mitarbeiterin beim Südwestfunk und Sender Freies Berlin, ab 1989 in festen Engagements am Theater: als Dramaturgieassistentin an der Schaubühne in Berlin, als Dramaturgin am Schiller Theater Berlin, Bremer Theater, Bayerischen Staatsschauspiel, Wiener Burgtheater und an den Münchner Kammerspiele.

Ab 2001 unterrichtete sie zudem Stückanalyse, Theatergeschichte und Produktionsdramaturgie, zuerst an der Universität München im Studiengang Dramaturgie, dann an der Bayerischen Theaterakademie im Studiengang Regie. 2007 bis 2017 war sie Ausbildungsdirektorin für Schauspiel an der HfMDK. 2011 bis 2014 Dekanin für den Fachbereich Darstellende Kunst. 2017 bis 2020 Stellvertretende Intendantin und Chefdramaturgin am Schauspiel Frankfurt. 2020 nahm sie ihre Professur wieder auf und ist an der HfMDK Ausbildungsdirektorin für den Studiengang Schauspiel.

Während ihrer Lehrtätigkeit war sie als Gastdramaturgin im Schauspiel am Thalia Theater und am Schauspielhaus Bochum tätig, in der Oper bei den Salzburger Festspielen, an der Nederlandse Opera Amsterdam, in London Covent Garten und der Bayerischen Staatsoper.

Sie ist als Herausgeberin tätig und publiziert in Fachzeitschriften. Als Mitglied der Akademie der Darstellenden Künste wirkte sie u.a. in Jurys wie den Gertrud-Eysoldt-Ring und den Faustpreis mit. Seit 2017 moderierte sie regelmäßig eine Redenreihe im Schauspiel Frankfurt (Denkraum) und ab 2020 am Haus am Dom Frankfurt (DenkArt. Ein partizipativer Diskursraum zu gesellschaftlichen Themen der Gegenwart).

Produktionen und Publikationen

"Hinter den Kulissen des deutschen Theaters" (Podcast)

Was gehört alles zu einem hochwertigen Schauspielstudium? Welche Berufsaussichten bieten sich im Anschluss? Und wie hat Covid-19 die deutsche Theaterlandschaft verändert?

Fragen wie diese beantwortet in dieser Episode von „Hessen schafft Wissen“ Prof. Marion Tiedtke. Sie ist Dramaturgin für Schauspiel und Oper und gilt als eine der erfolgreichsten Frauen des deutschen Theaters. Ab 1989 war sie in festen Engagements an der Schaubühne in Berlin, am Schiller Theater Berlin, Bremer Theater, Bayerischen Staatsschauspiel, Wiener Burgtheater und den Münchner Kammerspielen. Seit 2007 leitet sie nun als Ausbildungsdirektorin und Professorin für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main den Studiengang Schauspiel. Zwischenzeitlich war sie drei Jahre lang als Chefdramaturgin und stellvertretende Intendantin am Schauspiel Frankfurt engagiert, dem fünftgrößten Theater Deutschlands.

Weitere Folgen des Podcasts gibt es auf der „Hessen schafft Wissen“-Website oder auf Spotify und Apple Podcasts.

Anhören

Hinter den Kulissen des deutschen Theaters

0min 00sec
0min 00sec

Prof. Marion Tiedtke zu Gast im Podcast von „Hessen schafft Wissen“.

Spotify

Haus am Dom: Gespräch zum Theater um und nach Corona

Vorschaubild des Videos
Vorschaubild des Videos
Abspielen Button
When you play this video, some of your data is transferred to YouTube. For more details, see ↗ data protection.
Activate Youtube once here
Activate Youtube always

Diskussion um die Zukunft der Städtischen Bühnen

Vorschaubild des Videos
Vorschaubild des Videos
Abspielen Button
When you play this video, some of your data is transferred to YouTube. For more details, see ↗ data protection.
Activate Youtube once here
Activate Youtube always

Podcast

Marion Tiedtke im Gespräch mit der Regisseurin Leonie Böhm (Spotify)