Irmhild Wicking

LehrauftragMethodik/Didaktik GesangFB3 Darstellende Kunst
Irmhild Wicking

See more?

Irmhild Wicking creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Irmhild Wicking

LehrauftragMethodik/Didaktik GesangFB3 Darstellende Kunst
Irmhild Wicking

Die gebürtige Wuppertalerin studierte zunächst in Freiburg Schulmusik mit Hauptfach Klavier und Englisch. Parallel dazu begann sie in Zürich mit ihrem Gesangsstudium, welches sie in Mannheim fortsetzte. Der Gewinn verschiedener Stipendien und Preise (Kiefer-Hablitzl-Stiftung, Stipendium der Stadt Zürich, Joseph-Suder-Liedwettbewerb, Richard-Wagner-Verband)  begleitete ihr Studium. Ihre wichtigsten Lehrerinnen waren Prof. Monica Pick-Hieronimi und Burga Schwarzbach. 

Bereits während ihres Studiums begann sie eine rege Konzerttätigkeit mit Liederabenden und Oratorien. Sie hat die Altpartien der meisten großen Oratorien in ihrem Repertoire. Opernengagements führten sie u.a. nach Trier, an die Kammeroper Frankfurt, Neuchâtel (CH), Baden-Baden und an das Staatstheater Darmstadt. Sie beschäftigt sich oft und gerne mit Neuer Musik und wirkte bei diversen Uraufführungen mit. Konzertreisen führten sie in die Schweiz, Österreich, nach England und nach Israel.

Sie unterrichtet Gesang und Methodik/Didaktik Gesang auch an der Hochschule für Kirchenmusik Bayreuth und an der  Akademie für Tonkunst Darmstadt. Im Auftag des BDG hat sie das Buch "Anatomie der Stimme" aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt und damit auch die deutsche Ausgabe betreut.