„Und die Liebe höret nimmer auf“

Plakat zum Vordiplom Schauspiel 2022
(Foto: (c) Yannick Sturm)

Horvàth-Skizzen aus „Kasimir und Karoline“, „Geschichten aus dem Wienerwald“ und „Die Unbekannte aus der Seine“

Der 2. Jahrgang des Ausbildungsbereichs Schauspiel (sowie Special Guest aus dem 4. Jahgang) spielt im Rahmen des Szenischen Vordiploms Horváth-Skizzen.
Horváths Helden und Heldinnen sind oft perspektivlose Kleinbürger und Kleinbürgerinnen, die ihre Abhängigkeiten nicht wahrhaben wollen, die einerseits aus Selbstschutz lügen und sich verstellen, andererseits sehnsüchtig um Anerkennung und gesellschaftliches Ansehen buhlen. Diese Diskrepanz führt zu schmerzhaften Missverständnissen im zwischenmenschlichen Kontakt: Menschen schweigen, wo sie miteinander sprechen sollten - und sie reden miteinander in Sätzen, die wie Kalenderweisheiten klingen. So findet bei Horváth oft im Nicht-Gesagten, in der berühmten Stille, das eigentliche Drama statt: es sind Szenen voller Sehnsucht, voller Verlogenheit und der Unfähigkeit einander zu vertrauen.

Mehr Infos zu den Spieler*innen

John Armin Sander

John Armin Sander

Schauspiel (Diplom)

John Ar­min San­der

Schauspiel (Diplom)
T
0151 20030193
John Armin Sander

Mehr sehen?

John Armin Sander erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.
Johanna Engel

Johanna Engel

Schauspiel (Diplom)

Jo­han­na En­gel

Schauspiel (Diplom)
Johanna Engel

Mehr sehen?

Johanna Engel erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.
Cedric Stern

Cedric Stern

Schauspiel (Diplom)

Ced­ric Stern

Schauspiel (Diplom)
Cedric Stern

Mehr sehen?

Cedric Stern erstellt und aktualisiert dieses Profil selbst – und ist damit verantwortlich für Texte, Medien, externe Links und alle weiteren Inhalte.