Kompositionsstipendium des Deutschen Musikrats für PD Dr. Daniel Hensel

erfolgsmeldung
Im Rahmen von NEUSTART KULTUR hat PD Dr. Daniel Hensel (Lehrauftrag Musikwissenschaft) ein Kompositionsstipendium des Deutschen Musikrats erhalten. Im Hinblick auf das Schönberg-Jahr 2024 mit dem 150. Geburtstag des Komponisten sollen zwei unterschiedliche Stücke entstehen. Diese können zusammen mit Schönbergs Suite op. 29 aufgeführt werden. Aus diesem Grund orientiert sich die Besetzung des ersten Stückes an der Suite op. 29, die des zweiten Stückes an Schönbergs „Herzgewächsen“. Beide sollen zusätzlich Live-Elektronik verwenden. Wie Schönbergs „Herzgewächse“ wird das zweite entstehende Stück ebenfalls mit Singstimme versehen werden und sich wahrscheinlich Gedichten von Stephan George widmen.
 
Das Kompositionsstipendium des Deutschen Musikrats wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. 
"Neu Start Kultur"
(Foto: NEUSTART KULTUR)

Fragen & Kontakt

Daniel Hensel vor der (online)-Lehrprobe der Professur für Musiktheorie an der mdw-Wien
(Foto: © 2022 by Daniel Hensel)

PD Dr. phil. habil. Daniel Hensel

LehrauftragMusikwissenschaft
Button Schließen Kreuz Person Overlay

PD Dr. phil. habil. Daniel Hensel

LehrauftragMusikwissenschaftFB2 Lehrämter Wissenschaft und Komposition
Daniel Hensel vor der (online)-Lehrprobe der Professur für Musiktheorie an der mdw-Wien
(Foto: © 2022 by Daniel Hensel)

See more?

PD Dr. phil. habil. Daniel Hensel creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.