Zehn Preise für die Young Academy beim Bundeswettbewerb Jungend musiziert

erfolgsmeldung

Beim 59. Bundeswettbewerb Jungend musiziert in Oldenburg haben sich die Akademist*innen der Young Academy zehn Preise erspielt. Darunter sieben erste Preise, jeweils ein zweiter und dritter Preis und ein Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Ludwig van Beethoven. Wir gratulieren!

Die Erfolge der Young Academy beim 59. Bundeswettbewerb Jugend musiziert im Detail
(in alphabetischer Reihenfolge)

Ayaka Appel, Violoncello (Klasse Prof. Susanne Müller-Hornbach)

  • Kategorie: Violoncello Solo
    1. Preis
    Altersgruppe: 5
    24 Punkte
  • Kategorie Duowertung Klavier-Tuba (Klavier)
    1. Preis
    Altersgruppe: 5
    25 Punkte

Leila Fathali, Violine (Klasse Prof. Susanne Stoodt)

  • Kategorie: Violine Solo
    1. Preis
    Altersgruppe: 5
    24 Punkte

Annika Kaufmann, Violine (Klasse Prof. Susanne Stoodt)

  • Kategorie: Violine Solo
    1. Preis
    Altersgruppe: 4
    25 Punkte

Paula Klöpfel, Blockflöte (Klasse Prof. Jan Van Hoecke/Kerstin Fahr)

  • Kategorie: Alte Musik, Ensemble
    3. Preis
    Paula Klöpfel, Blockflöte
    Sebastian Volgmann, Blockflöte
    Lukas Maurer, Orgel
    Altersgruppe: 5
    21 Punkte

Yuanzhen Sun, Klavier (Klasse Prof. Florian Hölscher)

  • Kategorie Korrepetition Violine (Leila Fathali): 25 Punkte
  • Kategorie Korrepetition Violoncello (Aaron Woyniewicz-Böer): 22 Punkte
  • Kategorie: Klavier-Kammermusik
    1. Preis
    Altersgruppe: 5
    25 Punkte

Erich Wenge, Violine (Klasse Prof. Sophia Jaffé)

  • Kategorie: Violine Solo
    1. Preis
    Altersgruppe: 5
    25 Punkte

Hemma Wenzler, Violine (Klasse Prof. Susanne Stoodt)

  • Kategorie: Violine Solo
    1. Preis
    Altersgruppe: 5
    25 Punkte

Aaron Woyniewicz-Böer, Violoncello (Klasse Sabine Krams)

  • Kategorie: Violoncello Solo
    2. Preis
    Altersgruppe 4: 23 Punkte

Zeisig-Trio (Kammermusikklasse Prof. Hansjacob Staemmler)
Leila Fathali, Violine
(Klasse Prof. Susanne Stoodt)
Aaron Woyniewicz-Böer, Violoncello (Klasse Sabine Krams)
Yuanzhen Sun, Klavier (Klasse Prof. Florian Hölscher)

  • Kategorie: Klavier-Kammermusik
    1. Preis
    Altersgruppe: 5
    25 Punkte

Dem Zeisig Trio wurde zudem ein Sonderpreis der Hermann-J. Abs-Stiftung zugesprochen. Der Sonderpreis wird für die beste Interpretation eines Werkes von Ludwig van Beethoven vergeben. Er wurde anlässlich des Beethoven-Jubiläumsjahres 2020 für die Bundeswettbewerbe 2022, 2023 und 2024 in den Kategorien Streichinstrumente solo und Klavier-Kammermusik ausgeschrieben.

Fragen & Kontakt

Porträt von Susanne Stoodt
(Foto: Rebecca Hahn)

Prof. Susanne Stoodt

ProfessurViolineKünstlerische Leitung Young Academy

Prof. Susanne Stoodt

ProfessurViolineFB1 Künstlerische InstrumentalausbildungKünstlerische Leitung Young Academy
Porträt von Susanne Stoodt
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Prof. Susanne Stoodt creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.
Porträt von Isabel von Bernstorff
(Foto: Rebecca Hahn)

Isabel von Bernstorff

LehrauftragKorrepetitionKoordination Young Academy

Isabel von Bernstorff

LehrauftragKorrepetitionFB1 Künstlerische InstrumentalausbildungKoordination Young Academy
T
+49(0)69154007354
Porträt von Isabel von Bernstorff
(Foto: Rebecca Hahn)

See more?

Isabel von Bernstorff creates and updates this profile personally - and is consequently responsible for texts, media, external links and all other content.

Das nächste Konzert der Young Academy

Tu
28.06.